Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/yannik.unterwegs

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Bangkok

Bangkok einfach wow. 32 Grad schwül erdrückend. Ich seit fast 24 stunden wach es ist hier 2 Uhr Nachmittag. Also noch den ganzen Tag vor mir.die Stadt selbst sieht chaotisch aus man vermisst jegliche Ordnung alle bauen wie das Geld gerade ausreicht. Wenn man an asiatische Großstädte denkt sehe ich immer moderne futuristische Gebäude. Die gibt es hier auch aber die meisten Häuser ob hoch oder flach sind schon etwas älter.die Menschen sind alle super entspannt wenn man mal von den Taxis absieht. Der Verkehr ist unglaublich die Ampeln haben vier Ampelphasen weil die Autos wegen der Abbieger nicht vorankommen würden.Die Abende waren unglaublich es wird schon um sechs dunkel darum fängt man schon sehr früh an. Insgesamt war jeder Abend eine neue Erfahrung. Ich war in Rooftopbars im vierzigsten stock, in kubanischen Bars versteckt hinter einer Telefonzelle, bei einem Japaner zu dem man nur kommt wenn man ihn persönlich kennt, auf einer Foodtour durch die ärmeren Gegenden Bangkok wo dann plötzlich in einer Straße fünf Mercedes Benz stehen( das nenne ich mal sozialen Unterschied). Am vorletzten Abend war dann eine RedBullparty in einer Rooftopbar von Phillips Chef welche der Grund war warum ich meinen Aufenthalt von drei auf fünf Tage verlängert habe. RedMonday das heißt RedBull übernimmt für einen Abend die Kontrolle angergiert eine Handvoll geiler DJs und macht richtig Stimmung. Dazu gibt es Radball umsonst und alle möglichen Drinks mit RedBull. Die Stimmung war dem entsprechend gut nur muss ich feststellen, dass die Thais etwas bewegungsfaul sind und mehr auf unterhalten aus sind. Das tat der Stimmung aber keinen Abbruch, weil dann halt die Ausländer den ersten Schritt machten und dann zogen die Thais mit. Normalerweise folgt auf einen überaus gelungenen Abend ein übler Moren aber wenn man am nächsten Morgen immer noch 1 Liter RedBull im Blutkreislauf hat, hat der Alkohol keine Chance. Trotzdem erstmal eine ruhigen Tag einlegen und erstmal bei super Wetter in den Pool aber nicht der eigene sondern der des nächsten Luxushotels im 11. Stock mit Glasfront.
28.11.15 02:54
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung